Fehlerwahrscheinlichkeit


Fehlerwahrscheinlichkeit
(f)
вероятность ошибки

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "Fehlerwahrscheinlichkeit" в других словарях:

  • Fehlerwahrscheinlichkeit — Fehlerwahrscheinlichkeit,   Nachrichtenübertragung: infolge von Störungen zu erwartende relative Häufigkeit falsch empfangener Zeichen. Die Fehlerwahrscheinlichkeit ist ein Maß für die Qualität digitaler Signalübertragung; sie wird mithilfe der… …   Universal-Lexikon

  • Fehlerwahrscheinlichkeit — Fehlerwahrscheinlichkeit, s. Fehlertheorie …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fehlerwahrscheinlichkeit — Die Fehlerwahrscheinlichkeit kann sein: eine Angabe über empirische Häufigkeiten oder Erwartungswerte von Ausfallraten, Pannenstatistik, Übertragungsfehlerraten, Bitfehlerhäufigkeit, etc. die Wahrscheinlichkeit für den Fehler 1. Art und Fehler 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Probabilistischer Algorithmus — Ein randomisierter Algorithmus (auch stochastischer oder probabilistischer Algorithmus) verwendet im Gegensatz zu einem deterministischen Algorithmus Zufallsbits um seinen Ablauf zu steuern. Es wird nicht verlangt, dass ein randomisierter… …   Deutsch Wikipedia

  • Stochastischer Algorithmus — Ein randomisierter Algorithmus (auch stochastischer oder probabilistischer Algorithmus) verwendet im Gegensatz zu einem deterministischen Algorithmus Zufallsbits um seinen Ablauf zu steuern. Es wird nicht verlangt, dass ein randomisierter… …   Deutsch Wikipedia

  • Randomisierter Algorithmus — Ein randomisierter Algorithmus (auch stochastischer oder probabilistischer Algorithmus) verwendet – im Gegensatz zu einem deterministischen Algorithmus – Zufallsbits, um seinen Ablauf zu steuern. Es wird nicht verlangt, dass ein randomisierter… …   Deutsch Wikipedia

  • BQP (Komplexitätsklasse) — Die Komplexitätsklasse BQP (bounded error quantum polynomial time) ist ein Begriff aus der Komplexitätstheorie, einem Teilgebiet der Theoretischen Informatik. Zu BQP gehören alle Probleme, die auf einem Quantencomputer in Polynomialzeit mit einer …   Deutsch Wikipedia

  • Decodierregel — Eine Decodierregel bezeichnet in der Informationstheorie und Codierungstheorie, genauer bei der Kanalcodierung, eine Vorschrift, welches gesendete Wort einem empfangenen Wort zugeordnet werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 2 Minimum… …   Deutsch Wikipedia

  • Reed-Muller-Code — Die Reed Muller Codes sind eine Familie von linearen, fehlerkorrigierenden Codes, die im Bereich der Kanalcodierung zur gesicherten Datenübertragung und Datenspeicherung Verwendung finden. Diese Klasse von Codes wurden von Irving S. Reed und… …   Deutsch Wikipedia

  • BQP — Die Komplexitätsklasse BQP (bounded error quantum polynomial time) ist ein Begriff aus der Komplexitätstheorie, einem Teilgebiet der Theoretischen Informatik. Zu BQP gehören alle Probleme, die auf einem Quantencomputer in Polynomialzeit mit einer …   Deutsch Wikipedia

  • Kanalkapazität — Die Kanalkapazität ist Teil der informationstheoretischen Beschreibung eines Übertragungskanals. Sie gibt an, wie hoch die Bitrate ist, welche über einen Übertragungskanal fehlerfrei übertragen werden kann. Claude Shannon und Ralph Hartley… …   Deutsch Wikipedia

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.